1977 42  Jahre  Kegelsport  beim  SV Vorwärts 2019

…und ab der Spielzeit 2009 / 2010 als Spielgemeinschaft

SG Kleinostheim – Mainaschaff

an der Kugel!

 

SG Kleinostheim/Mainaschaff ist ein Team aus den Vereinen

SV Vorwärts Kleinostheim und Lauf Gut Mainaschaff

 

Abteilungsleitung / Vorstand (nach den Neuwahlen vom 22. Mai 2014)

 

 

MPrint_2

 

 1.Abteilungsleiter

 

 Manuel Groh

 

 Brentanostraße 14

 63801 Kleinostheim

 

 Mobil: 0176 – 47719843

 

torsten

 

image004

 

 2. Abteilungsleiter

 

 Torsten Pranghofer

 

 Münchner Straße 59

 63801 Kleinostheim

 

 Tel. 06027 – 1249148  

 

 Mobil: 0152 - 09460581

 

ULLI 2

 

image004

 Schriftführerin

 

 Ulrike Groh

 

 Brentanostraße 14

 63801 Kleinostheim

 

 Tel. 06027 – 99570

 

Jürgen Roth

 

 

 Pressewart 

 Spielgemeinschaft

 

 Jürgen Roth

 

 Grabenstraße 3

 63801 Kleinostheim

 

 Tel. 06027 – 408902 

 

 

Stefan Liebl

 

image004

 Jugendwart 

 Spielgemeinschaft

 

 Stefan Liebl

 

 Steinrückenstraße 32

 63741 Aschaffenburg

 

  Mobil: 0176 – 34390867

Jürgen König

 

image004

 

 Sportwart

 Spielgemeinschaft

 

 Jürgen König

 

 Bahnhofstraße 3

 63814 Mainaschaff

 

 Tel. 06021 – 74256

 

 Mobil: 0176 – 61388551

 

 

Abteilungsinformationen!

– ein Klick zum Liveticker oder Gesamtspielplan einsehen -

 

 

 

Ein Klick und sei live dabei!

Unsere Mannschaften „live“ an der Kugel verfolgen oder alle Paarungen auf einem Blick sehen!

 

Linkes Symbol anklicken und bei unseren Heimkämpfen den aktuellen Spielstand „erleben“ oder auf rechtes Symbol klicken und alle Paarungen kompakt einsehen!

 

Alle Spielpaarungen auf einem Blick!

 

 

 

Über die Geschichte unserer Kegelabteilung

 

Wann wurden Meisterschaften gefeiert?

Wer wurde Vereinsmeister ab 1978? 

Welche Platzierungen erreichten unsere Teams und vieles mehr!

 

…Kegelchronik in Text und Bild: hier klicken

 

 

…alle Platzierungen unserer Mannschaften: hier klicken!

 

Informationen aus unserer Spielgemeinschaft

vom 01. Juli 2018 bis 30. Juni 2019

 

Abteilungssponsor - Saison 2018 / 2019

 

 


Versicherungskaufmann (IHK) 
Generalagentur

der ERGO Beratung und Vertrieb AG 

Schillerstraße 40 
63801 Kleinostheim

 

Telefon:  06027 - 464720 
Mobil:     0170 - 9239750 
Fax:       06027 - 464722 
E-Mail: mailto:pius.vetter@ergo.de

Besuchen Sie uns im Internet: 
www.pius.vetter.ergo.de 

 

 

 

Du suchst einen Ausgleich zu Schule, Arbeit und Alltag?

Dann hätten wir gute Argumente, dass Du bei uns richtig bist!

Alles Weitere findest Du in unserem neuen Info - Flyer, bereits jetzt schon auf unserer Homepage, oder nächste Woche als Sonderbeilage in "Unser Blättsche"!

 

Flyer anschauen …einfach auf nebenstehendes Symbol klicken!

 

Aktuelles aus unserer Abteilung (24. Juni 2019)

 

Verbandssaison 2018 / 2019

Die jeweils aktuellen Spielpläne, die einzelnen Spielberichte sowie Tabellenauszüge unserer insgesamt fünf Kegelteams

sind unter ihren jeweiligen Mannschaftsseiten abgelegt!

 

Nix war´s – Aufstiegsspiel leider verloren!

SG 1 - SG Sachsenhausen 1        5217 : 5365

 

Am Sonntag den 16. Juni hatte unsere Erste die Chance mit einem Sieg im Relegationsspiel gegen die SG Sachsenhausen in die Hessenliga aufzusteigen.

 

Doch die Hessen waren wesentlich besser aufgelegt als wir und unseren Spielern war der Trainingsrückstand – befindet man sich doch eigentlich gerade mitten in der Sommerpause – deutlich anzumerken.

 

Starter- und Mittelachse konnten uns noch halbwegs im Rennen halten, auf die Schlussoffensive der Sachsehäuser fehlte uns dann aber die passende Antwort und so ging das Spiel am Ende mit 148 Holz verloren.

 

Ergebnisse:

Uwe Pfeiffer 867 LP, Jürgen Roth 896 LP, Reinhold Weiherer 830 LP, Jürgen König 890 LP, Manuel Groh 894 LP, Max Bäcker 840 LP.

 

 

Deutsche Jugendmeisterschaften (30.05. – 02.06.2019)

 

Mannschaftswettbewerbe

 

Max Bäcker und Mark Löffler holen sich die Goldmedaille in der Mannschaft!

Mit dabei in Weinheim von unserer SG waren Max und Mark in der U18 männlich Mannschaft, Jessica Weiherer in der U18 weiblich und Timo Bäcker, Tim Kaup und unser Gastspieler Pascal Rüttiger von der SG Strietwald in der Mannschaft U14 männlich.

 

Am Donnerstag (30. Mai) eröffneten die U18 die Meisterschaften.

 

U18 männlich

Die Jungs der Auswahlmannschaft des KV Aschaffenburgs waren die Titelverteidiger und galten somit als heißer Favorit. Und diesem Anspruch wurden sie auch mehr als gerecht. Mit einem Gesamtergebnis von 1822 Kegel holten sich die Jungs mit einem Vorsprung von 59 Holz den Titel! Maßgeblich daran beteiligt war unser Max mit 441 Kegel. Mark war als Ersatzspieler ebenfalls im Kader. Herzlichen Glückwunsch zur deutschen Meisterschaft!

 

U18 weiblich

Nicht ganz so gut lief es für die Mädels. Hier wurde der undankbare 4. Rang mit einem Gesamtergebnis von 1635 Kegel erreicht. Am Ende fehlten 10 Holz zum begehrten Platz auf dem Treppchen. Jessi ging als Startspielerin auf die Bahn und erzielte 388 Kegel. Auf ein Neues im nächsten Jahr!

 

U14 männlich

Ebenfalls haarscharf am Treppchen schrammten die B-Jugend-Buben vorbei. Mit 1599 Kegel fanden sie sich wegen läppischer 3 Holz auf dem 4. Platz wieder. Glänzen konnte hier unser Timo mit tollen 452 Kegel. Auch unser Gastspieler Pascal konnte mit 437 Kegel sehr zufrieden sein. Tim kam als Einwechselspieler nach 64 Würfen zum Einsatz und konnte das Ergebnis noch auf 341 Kegel retten.

 

Einzelwettbewerbe

 

Pascal Rüttiger gewinnt den Titel

Für die diesjährigen deutschen Einzelmeisterschaften in Weinheim qualifizierten sich von unserer SG in der Kategorie U18 männlich Max Bäcker. Bei der U18 weiblich schaffte es Jessica Weiherer sich einen Platz auf der Deutschen zu ergattern und in der Disziplin U14 männlich gingen Timo Bäcker und unser Gastspieler Pascal Rüttiger an den Start.

 

U18 männlich

Am Vorlauftag griff Max als Titelverteidiger zur Kugel und trat zu seiner letzten Deutschen Meisterschaft in der U18 männlich an.

 

Bei 30° Außentemperatur und der wenigen Luftzirkulation in der Kegelhalle musste er einige Kraft aufbringen, um den Kreislauf stabil zu halten.

Die Luftbedingungen machten sich immer mal wieder bemerkbar, aber trotz allem standen am Ende gute 459 Holz auf der Anzeige seiner Bahn, somit qualifizierte er sich mit dem 9. Platz für den Endlauf.

Doch die Bedingungen wurden am zweiten Tag nicht besser, im Gegenteil, es wurde immer wärmer. Aber unser Max blieb standfest und kämpfe sich mit einem Ergebnis von 451 LP nochmal um einige Plätze nach oben, so dass am Ende ein sehr guter Platz 5 verbucht werden konnte.

Viel Erfolg auch weiterhin bei den U23 Meisterschaften in den kommenden Jahren!

 

U18 weiblich

Auch unsere Jessi hatte mit den Temperaturen und den schlechten Gegebenheiten auf der Bahn zu kämpfen und schaffte es nicht wirklich ins Spiel rein zu kommen. Doch sie biss sich bis zum Ende durch und erzielte gute 405 Holz. Leider verpasste sie das Finale der besten 12 und landete mit nur 8 Hölzchen Unterschied auf dem undankbaren Platz 13. Kopf hoch Jessi, nächstes Jahr wird neu angegriffen!

 

U14 männlich

In der Kategorie U14 männlich ging Timo an den Start und ihm war ebenfalls von Anfang an der Kampf gegen die schlechten Luftverhältnisse zu spüren. Doch auch er biss die Zähne zusammen und am Ende standen 402 Kegel und im Vorlauf der Platz Nummer 11 zu Buche.

Am nächsten Morgen startete Timo als erster. Die Luft war noch nicht verbraucht und die Temperaturen noch einigermaßen im normalen Bereich. Das war sofort zu spüren. Er gab nochmal Alles und kämpfe sich am Ende mit sehr guten 438 Holz noch auf Platz 7 vor, eine ordentliche Leistung!

Doch den Vogel schoss unser Gastspieler Pascal von der SG Strietwald ab. Ihm konnten die schlechten Verhältnisse auf den Bahnen in Weinheim absolut nichts anhaben, im Gegenteil, sie pushten ihn eher nochmal gewaltig nach oben! Im Vorlauf erzielte er grandiose 477 Holz und stand somit mit 9 Kegel Vorsprung erstmals ganz oben auf der Rangliste. Auch der Krimi, der sich zwischen ihm und seinem Verfolger am nächsten Tag abspielte, steckte er ganz locker weg. Die an diesem Tag gespielten 431 Kegel ließen nicht zu, dass sich noch jemand zwischen ihm und seine Goldmedaille drängte! Es blieb bei Platz 1.

Herzlichen Glückwunsch zum Titel und mach weiter so!

 

 

Ältere Informationen aus dieser Spielzeit

 

Relegation zur Hessenliga am Sonntag (10.06.2019)

Durch die Umstrukturierung der Bezirke und Einführung der neuen 120 Wurf Ligen muss im Zuge der Neuregelung noch eine Relegation zwischen der SG Sachsenhausen aus Frankfurt am Main und der 1. Mannschaft Herren der Spielgemeinschaft stattfinden.

 

 

 

Die beiden genannten Mannschaften erreichten in den Regionalligen A+B Männer jeweils den 7. Platz. Der Sieger dieses Relegationsspiel steigt in die Hessenliga 200 Wurf auf! Gespielt werden 200 Wurf im bekannten Ablauf (4 x 50 Wurf) am Sonntag, den 16. Juni um 11.00 Uhr auf der Bahnanlage im Kegelzentrum Damm. Dazu drücken wir unserem Team die Daumen und wünschen „Gut Holz“!

 

 

Vorschau Deutsche Jugendmeisterschaften (18.05.2019)

Vom 30.05.-02.06. steigen die diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften in Weinheim. Im Rahmen der Auswahl der Kegler von Aschaffenburg und Umgebung ist unsere SG mit vier Vertretern dabei.

 

A-Jugend weiblich

Hier ist unsere Jessica Weiherer sowohl in der Einzeldisziplin als auch bei den Mannschaftsmeisterschaften mit am Start. Mit der Mannschaft wurde im letzten Jahr wurde das Treppchen denkbar knapp verpasst, das soll in diesem Jahr besser werden. Im Einzel wäre für Jessi das Erreichen des Endlaufs eine tolle Leistung.

 

B-Jugend männlich

In der Mannschaftsdisziplin stellt unsere SG mit Timo Bäcker und Tim Kaup gleich zwei Akteure. Im letzten Jahr konnte die Mannschaft die deutsche Meisterschaft gewinnen. Eine Wiederholung in dieser Saison wäre eine kleine Sensation, aber aufs Podest will man allemal.

Timo ist auch in der Einzeldisziplin am Start und hat gute Chancen, hier was zu reißen.

 

A-Jugend männlich

Max Bäcker gelang im letzten Jahr das Kunststück, sowohl mit der Mannschaft, als auch im Einzel den Titel zu holen. Natürlich wird es schwierig, dies noch einmal zu schaffen. Wir drücken auf jeden Fall alle Daumen!

 

Startzeiten

Do. 30.05., 11.55 Uhr: Mannschaft A-Jugend männlich

Do. 30.05., 13.05 Uhr: Mannschaft A-Jugend weiblich

Fr. 31.05., 11.55 Uhr: Mannschaft B-Jugend männlich

Sa. 01.06., 09.55 Uhr: Einzel Jessica Weiherer

Sa. 01.06., 10.50 Uhr: Einzel Timo Bäcker

Sa. 01.06., 13.55 Uhr: Einzel Max Bäcker

Der Endlauf der Einzelmeisterschaften findet am So., 02.06. in umgekehrter Reihenfolge der Platzierungen statt.

 

Wir wünschen unserem Mädel und den Jungs Gut-Holz!!!

 

 

             http://www.sv-vorwaerts-kleinostheim.de/pages/Kegeln-Dateien/image042.jpg

 

Hessenmeisterschaften – Jugend (27.04.2019)

 

Max Bäcker hessischer Einzelmeister

Bei den hessischen Jugendeinzelmeisterschaften am vergangenen Wochenende schnitten die Teilnehmer unserer SG wieder einmal hervorragend ab.

 

 

 

 

 

C-Jugend

 

7. Jakob Zöller

 

461 Kegel

 

Den Anfang machte Jakob Zöller am Samstag in Gräfenhausen bei den unter 10-jährigen. Hier werden 100 Kugel in die Vollen gespielt. Jakob erzielte bei seiner ersten Teilnahme an einem solchen Wettbewerb stolze 461 Kegel und erreichte einen tollen 7. Platz.

 

 

Am Sonntag waren dann die Endläufe der U14 und U18 auf den schweren Bahnen in Frankfurt-Riederwald.

 

 

 

 

B-Jugend männlich

 

4. Timo Bäcker

 

377 + 365 + 408 = 1.150 Kegel

 

Hier begann Timo Bäcker, der nach den Vorläufen auf Platz 8 gelistet war. Er präsentierte sich in gewohnt cooler Art und Weise, erzielte sehr gute 408 Holz und schob sich damit auf Platz 4 nach vorne. Dieser berichtigt zum Start bei den Deutschen Meisterschaften in Weinheim.

 

 

 

 

 

A-Jugend weiblich

 

4. Jessica Weiherer

 

432 + 431 + 414 = 1.277 Kegel

 

Dann ging Jessica Weiherer an Start. Von Platz 5 aus gestartet, zeigte sie eine souveräne Vorstellung. Mit tollen 414 Kegel schob sie sich einen Platz nach vorne und ist ebenfalls an der „Deutschen“ startberechtigt.

 

 

 

A-Jugend männlich

 

1. und somit Hessenmeister

 

Max Bäcker

 

447 + 476 +408 = 1.331 Kegel

 

Zum Schluss kam Max Bäcker dran, der nach den Vorläufen bereits den Platz an der Sonne belegte. Und diesen gab er auch nicht mehr her. Zwar wurde es noch einmal ziemlich knapp als er die Vollen auf der zweiten Bahn vergeigte. Im Abräumen jedoch zeigte er wieder seine Klasse, erzielte insgesamt 408 Holz und darf sich somit Hessenmeister nennen.

 

 

Wir sagen „Glückwunsch“ an alle unsere Jugendlichen!

 

Von links: Timo Bäcker, Max Bäcker, Pascal Rüttiger (Gastspieler der SG wurde Hessenmeister)

und Jessica Weiherer

 

 

http://www.sv-vorwaerts-kleinostheim.de/pages/Kegeln-Dateien/image042.jpg

Jugend - Hessenmeisterschaften (22.04.2019)

Am kommenden Wochenende (27. / 28. April) finden die Endläufe der diesjährigen Hessenmeisterschaften der Jugend statt und hier hat unsere SG noch vier heiße Eisen im Feuer.

 

Am Samstag macht unser Jakob Zöller den Anfang. Er startet bei den unter 10-jährigen, die den Hessenmeister in nur einem Durchgang auf der Bahnanlage in Gräfenhausen ermitteln.

Die restlichen Jugendlichen müssen am Sonntag auf den schweren Bahnen in Riederwald ran.

 

In der Kategorie U14-männlich startet Timo Bäcker, der nach den Vorläufen Platz 8 belegt. Um auf die deutschen Meisterschaften zu kommen, müsste er noch einen Platz gutmachen.

 

Bei den U18-weiblich-Jugendlichen liegt Jessica Weiherer mit Platz 5 nach den Vorläufen gut im Rennen. Diese Platzierung würde die Qualifikation zu den „Deutschen“ bedeuten.

 

Max Bäcker ist, als amtierender deutscher Meister in der Kategorie U18-männlich, zwar für die „Deutschen“ gesetzt, möchte aber nur allzu gerne den Titel des Hessenmeisters einfahren. Nach den Vorläufen belegt er bereits den Platz an der Sonne, den es im Endlauf zu verteidigen gilt.

 

Startzeiten

Sa. 27.04., 13.30 Uhr Jakob Zöller (U10-männlich)

So. 28.04., 10.00 Uhr Timo Bäcker (U14-männlich)

So. 28.04., 11.00 Uhr Jessica Weiherer (U18-weiblich)

So. 28.04., 13.00 Uhr Max Bäcker (U18-männlich)

 

Und wünschen allen unseren Startern „Gut Holz“!

 

 

 

http://www.sv-vorwaerts-kleinostheim.de/pages/Kegeln-Dateien/image042.jpg

 

Hessenmeisterschaften (14.04.2019)

Auch der Endlauf der diesjährigen Hessenmeisterschaften lief für unsere Annika Roth nicht so gewünscht. Die erspielten 408 Kegel brachten keine Verbesserung. Somit schloss Annika in der Kategorie U23-weiblich mit Rang 11 ab.

 

 

 

Osterspaziergang

Am Ostermontag treffen wir uns um 11.00 Uhr zum Osterspaziergang am Bahnhof in Mainaschaff. Gewandert wird zum Mittagessen nach Strietwald ins Dämmer Wanderheim.

 

 

 

http://www.sv-vorwaerts-kleinostheim.de/pages/Kegeln-Dateien/image042.jpg

 

Hessenmeisterschaften (06.04.2019)

Nicht ganz so wie gewünscht verlief die hessische Einzelmeisterschaft der Aktiven für die Teilnehmer unserer SG.

Bei den Seniorinnen A musste Bezirksmeisterin Uli Groh leider verletzungsbedingt absagen. Ines Meyer erkegelte respektable 415 Holz musste sich aber mit Platz 13 begnügen, der leider nicht für den Endlauf der besten 12 Keglerinnen reicht. Bei Holzgleichheit mit der zwölftplatzierten wurde das schlechtere Räumergebnis zum Verhängnis. Andrea Schade kam auf der schwer bespielbaren Bahnanlage in Friedberg gar nicht zurecht. Die erzielten 365 Kegel bedeuten Platz 20 in der Endabrechnung.

 

Auch für Annika Roth in der Kategorie U23-weiblich lief es alles andere als rund und sie musste sich mit 395 Holz begnügen. Annika erreichte zwar Rang 11 und damit den Endlauf am kommenden Wochenende in Wiesbaden, doch das Ziel, zur „Deutschen“ zu fahren, ist in weite Ferne gerückt.

 

Hier die Startzeit für den Endlauf:

U23-weiblich (in Wiesbaden)

So. 14.04., 11.00 Uhr Annika Roth

 

 

 

Bildergebnis für bezirksmeisterschaften kegeln aschaffenburg

 

Bezirksmeisterschaften brachten tolle Erfolge für SG-Starterinnen!

In der Kategorie Seniorinnen A konnte Ulrike Groh ihren letztjährigen Titel verteidigen! Ines Meyer wurde Zweite und Andrea Schade Vierte im gleichen Klassement! Vizebezirksmeisterin bei den U23-weiblich wurde Annika Roth.    

 

Ulrike Groh erneut Bezirksmeisterin (31.03.2019)

Erfolgreich verteidigt hat Uli Groh den Bezirksmeistertitel der Seniorinnen A vom KV Aschaffenburg. Bereits nach dem Vorlauf führte sie das Starterfeld mit starken 431 Kegel an. Im Finaldurchgang toppte Uli das Ergebnis noch einmal und erzielte mit 447 Holz (157 A) wiederum den Tagesbestwert. Glückwunsch zum Titel!

 

Ebenfalls hervorragend präsentierte sich unsere Ines Meyer in der gleichen Kategorie.

 

Nach dem Vorlauf (411 Kegel) noch auf dem dritten Platz, steigerte sie sich im Finale auf tolle 443 Holz (150 A) machte einen Platz gut und darf sich somit Vize-Meisterin nennen. Auch hierzu unseren Glückwunsch!

 

Die dritte Starterin im Bunde der Seniorinnen A war unsere Andrea Schade.

 

Mit soliden Durchgängen von 396 und 403 Kegel reichte es mit dem vierten Platz zwar nicht aufs Treppchen, allerdings ist auch Andrea bei den anstehenden Hessenmeisterschaften startberechtigt.

 

 Ulrike Groh (Mitte) und Ines Meyer (links)

 

Eine weitere Vertreterin unserer SG war Annika Roth in der Kategorie U23-weiblich. Die Ergebnisse von 401 und 397 Kegel hinken zwar den Ansprüchen von Annika etwas hinterher, in dem dünnbesetzten Starterfeld reichte es trotzdem zum zweiten Platz und der Berechtigung zur Teilnahme an den Hessenmeisterschaften. Hoffen wir, dass sie hier wieder ihre Klasse zeigt.

 

Ergebnisse im Überblick

 

Seniorinnen A

1. Platz Ulrike Groh            431 + 447 = 878 Kegel

2. Platz Ines Meyer            411 + 443 = 854 Kegel

4. Platz Andrea Schade       396 + 403 = 799 Kegel

 

U23-weiblich

2. Platz Annika Roth           401 + 397 = 798 Kegel

 

http://www.sv-vorwaerts-kleinostheim.de/pages/Kegeln-Dateien/image042.jpg

 

Hessenmeisterschaften

Bei den anstehenden Vorläufen zur Hessenmeisterschaft am kommenden Wochenende starten die Spielerinnen unserer SG wie folgt:

 

Seniorinnen A (in Friedberg)

Sa. 06.04., 12.20 Uhr: Andrea Schade

Sa. 06.04., 15.40 Uhr: Ines Meyer

Sa. 06.04., 18.10 Uhr: Ulrike Groh

 

U23-weiblich (in Kleinwallstadt)

So. 07.04., 15.40 Uhr Annika Roth

 

 

Schüler stellen neuen Mannschaftsrekord auf! (24.03.2019)

Am 15. März fand in der Obernburger Salztrögstube das Abschlussturnier des diesjährigen Zukunftspokals statt. Alle sechs Mannschaften waren nochmals am Start und zeigten auf der bestens präparierten Anlage schöne Ergebnisse. Für unsere SG begann Timo Bäcker, der mit 417 Kegel einen guten Grundstein für ein Top-Mannschaftsergebnis legte. Als Nächstes ging Pascal Rüttiger auf die Bahnen. Besonders auf der zweiten Bahn zündete er in die Vollen ein wahres Feuerwerk und erspielte am Ende den Tagesbestwert mit 442 Kegel (311 in die Vollen)! Da nochmal alle Stammspieler zum Einsatz kommen sollten, teilten sich Tim Kaup und Leon Pfister den dritten Part. Tim spielte klasse und zeigte sich gegenüber seinen letzten Auftritten stark verbessert. 208 Kegel waren der verdiente Lohn! Leon komplettierte das Gesamtergebnis der Kombi auf 380 Kegel, sodass der Totalisator den neuen Mannschaftsrekord von 1239 Kegel anzeigte! Damit blieb unser Team die komplette Saison ungeschlagen und holte sich hochverdient den Pokal! Herzlichen Glückwunsch! An dieser Stelle bedankt sich die Jugendabteilung bei allen Beteiligten (Eltern, Betreuer, Fans) für die tolle Unterstützung über die gesamte Saison.

 

http://www.sv-vorwaerts-kleinostheim.de/pages/Kegeln-Dateien/image042.jpg

Hessenmeisterschaft Jugend

Am letzten Wochenende gingen die Vorläufe der diesjährigen hessischen Jugendmeisterschaften in Kelsterbach über die Bühne. Nachfolgend die Ergebnislistenauszüge der Teilnehmer unserer SG:

 

 

A-Jugend männlich

1. Max Bäcker     447 + 476 = 923 Kegel (612 V/311 A)

 

A-Jugend weiblich

5. Jessica Weiherer   432 + 431 = 863 Kegel (604 V/257 A)

 

A-Jugend weiblich

8. Timo Bäcker    377 + 365 = 742 Kegel (538 V/204 A)

 

Alle drei Teilnehmer haben sich für den Endlauf am 28. April in Frankfurt am Main -Riederwald qualifiziert. Hierzu unseren Glückwunsch! (Die Startzeiten werden noch bekannt gegeben!)

 

Bildergebnis für bezirksmeisterschaften kegeln aschaffenburg

Bezirksmeisterschaft Aktive

Am vergangenen Samstag fand der Vorlauf der diesjährigen Bezirksmeisterschaft der Aktiven statt.

Nachfolgend die Ergebnislistenauszüge der Teilnehmer unserer SG:

 

Seniorinnen A (in Kleinwallstadt)

1. Ulrike Groh      431 Kegel (289 V/142 A)

3. Ines Meyer      411 Kegel (279 V/132 A

6. Andrea Schade 396 Kegel (293 V/103 A)

 

U23-weiblich (in Kleinwallstadt)

2. Annika Roth     401 Kegel (286 V/115 A)

 

Männer (in Kleinostheim)

13. Manuel Groh  852 Kegel (561 V/291 A)

 

Der Endlauf geht am jetzigen Samstag über die Bühne. Hier die Startzeiten der Teilnehmer unserer SG die sich hierfür qualifiziert haben:

 

Seniorinnen A (in Kleinwallstadt)

12.20 Uhr: Andrea Schade

13.10 Uhr: Ines Meyer

14.00 Uhr: Ulrike Groh      

 

U23-weiblich (in Kleinwallstadt)

15.20 Uhr Annika Roth

 

Generalversammlung unsers SG-Partners

Am Samstag den 30.03.2019 findet um 16:00 Uhr im Vorraum der Kegelbahnanlage in Kleinostheim (Zum Steinbachtal) die diesjährige Generalversammlung unseres SG-Partners mit Neuwahlen statt. Hierzu möchten wir alle Mitglieder der SG recht herzlich einladen. Anträge können noch bis zum 30.03.19 (12 Uhr) bei unserem 1. Vorstand Jörg Bäcker, Sauerbruchstraße 10, abgegeben werden.

 

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Bericht des Vorsitzenden

3. Bericht des Sportwartes

4. Bericht des Schriftführers

5. Bericht der Kassiererin und der Kassenprüfer

6. Entlastung der Vorstandschaft

7. Bildung eines Wahlausschusses

8. Neuwahlen

9. Wünsche, Anträge, Anregungen

 

 

 

Damen verpassen Meisterschaft (17.03.2019)

 

Die Verbandsrunde 2018/19 ist Geschichte.

Leider verloren unsere Damen das letzte Spiel gegen ungewöhnlich stark auftrumpfende Wiesbadenerinnen und verpassten somit die Meisterschaft.

 

Obwohl unsere erste Mannschaft nicht an die Mannschaftsergebnisse der Rückrunde anknüpfen konnte, wurde das Spiel gegen Münster locker gewonnen.

 

Unsere dritte Mannschaft brachte einen feinen Auswärtssieg aus Heigenbrücken mit nach Hause. Hier wurde Jessica Weiherer als Matchwinnerin gefeiert.

 

Die vierte hingegen, war auf dem gleichen Geläuf chancenlos.

 

Die Verbandsrunde ist Geschichte, jetzt geht es für einige mit den Einzelmeisterschaften weiter.

 

Hessenmeisterschaften Jugend

Die Hessenmeisterschaften der Jugend gehen in Kelsterbach über die Bühne. Die Vorläufe sind am Samstag und Sonntag mit identischen Startzeiten:

9.25 Uhr:      Max Bäcker (U18-männlich)

11.15 Uhr: Jessica Weiherer (U18-weiblich)

12.10 Uhr: Pascal Rüttiger (U14-männlich)

14.00 Uhr: Timo Bäcker (U14-männlich)

 

Bezirksmeisterschaften Aktive

Hier die Startzeiten des Vorlaufs für die Teilnehmer unserer SG:

Damen in Kleinwallstadt:

10.30 Uhr: Ines Meyer, Andrea Schade (beide Seniorinnen A)

11.20 Uhr: Ulrike Groh (Seniorinnen A)

13.00 Uhr: Annika Roth (U23)

 

Männer in Kleinostheim:

14.40 Uhr: Manuel Groh

 

 

Dritte Mannschaft hält die Fahne hoch (11.03.2019)

Lediglich einen Sieg konnte unsere SG am vorletzten Spieltag der Saison 18/19 verbuchen.

 

Die dritte Mannschaft präsentierte sich heimstark wie eh und je und ließ gegen Goldbach keine Zweifel aufkommen, wer als Sieger von den Bahnen geht.

 

Die Damenmannschaft musste die Meisterschaftsfeier hoffentlich nur verschieben. Starke Hainstädterinnen waren an diesem Tag nicht zu schlagen.

 

Die erste verhalf dem KC Rothenbergen zur Meisterschaft. Zwar konnte man anfangs noch dagegenhalten, musste zum Schluss jedoch eine hohe Niederlage quittieren.

 

Die zweite Mannschaft war, auch verletzungsbedingt, chancenlos gegen EK Mainaschaff 1.

Auch unsere vierte Mannschaft war vom Verletzungspech verfolgt, so dass hier ebenfalls keine Siegchance vorhanden war.

 

Vorschau 18. Spieltag

Damen Bezirksoberliga:

Sa. 16.03., 17.15 Uhr zu Hause gegen BG Wiesbaden 2

1. Mannschaft, Regionalliga A:

Sa. 16.03., 11.45 Uhr zu Hause gegen DJK/BW Münster 1

3. Mannschaft, C-Liga 2:                 

So. 17.03, 10.00 Uhr in EK Heigenbrücken 3

4. Mannschaft KVA-Liga 2:

So. 17.03, 11.45 Uhr in EK Heigenbrücken 4

Schülerzukunftspokal

Fr. 15.03., 17.30 Uhr Abschlussturnier in Obernburg

 

Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir Gut Holz!

 

Alle News gibt’s auch unter www.sv-vorwaerts-kleinostheim.de in der Rubrik „Kegeln“

 

 

Schüler knacken die Traummarke (25. Februar 2019)

SG Schüler – SKV Mörfelden   1200:915

Nachdem wir mit den Gästen doch noch einen Termin finden konnten, wurde die Partie am Montag (25. Februar) nachgeholt. Und im letzten Heimspiel der Saison ließen es unsere Jungs, vor vollem Haus, nochmal richtig krachen.

 

Schon zu Beginn machte Leon Pfister ein sehr gutes Spiel und schrammte mit 376 Kegeln haarscharf an einer neuen PB vorbei. Damit war der Grundstein gelegt und die Rechnerei begann, ob die magische „1200“ dieses Mal fällt?! Unser Schlussduo kam etwas schleppend in die Gänge, aber mit guten Räumserien waren sie schnell wieder auf Kurs. Am Ende erzielten Timo Bäcker 409 Kegel und Pascal Rüttiger 415 Kegel. Und nachdem die Endergebnisse addiert waren freuten sich Alle, dass die Gesamtanzeige glatte 1200 Kegel aufleuchten ließ.

 

Das erste Mal in der Geschichte der SG-Schüler, dass diese Marke geknackt wurde und unser Jörg traf mit seinem Tipp, mal wieder, voll ins Schwarze. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Damen können Sekt kalt stellen (24. Februar 2019)

Mit drei Siegen bei zwei Niederlagen fällt die Bilanz des letzten Wochenendes positiv aus.

Unsere Mädels können den Meistersekt schon mal kalt stellen. Mit einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung wurde in Walldorf ein Start-Ziel-Sieg gefeiert.

 

Mit einem sehr guten Mannschaftsergebnis feierte unsere erste Mannschaft einen verdienten Sieg gegen Dreieck Damm.

 

Die zweite Mannschaft war gegen übermächtige Schweinheimer dagegen chancenlos.

 

Die zwei Derbys gegen Einigkeit Mainaschaff hatten unterschiedliche Sieger. Die dritte Mannschaft unterlag ziemlich deutlich, die vierte wetzte diese Scharte mit einem knappen Sieg aus. Hier wurde Rückkehrer Max Bäcker als Matchwinner gefeiert.

 

Nach einer Woche Pause geht es so in den Endspurt:

Vorschau 17. Spieltag

Damen Bezirksoberliga:

So. 10.03., 15.00 Uhr in KSC Hainstadt 2

 

1. Mannschaft, Regionalliga A:

Sa. 09.03., 11.30 Uhr in KC Rothenbergen 2

 

2. Mannschaft, Bezirksliga

Sa. 09.03., 13.45 Uhr zu Hause gegen EK Mainaschaff 1

 

3. Mannschaft, C-Liga 2

Sa. 09.03., 17.15 Uhr zu Hause RG Goldbach 2

 

4. Mannschaft, KVA-Liga 2

Sa. 09.03., 12.00 Uhr zu Hause RG Goldbach 3

 

Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir Gut Holz!

 

 

SG – Jugend holt mit den Mannschaften des KVA 2 x Gold und 1 x Silber (16. / 17. Februar 2019)

Am vergangenen Wochenende stand für die Mannschaften des KV Aschaffenburg der letzte Spieltag der Jugendrunde auf dem Programm. An den bisherigen Spieltagen hatten sich die Teams eine gute Ausgangsposition verschafft, die es zu verteidigen galt.

 

U14 männlich:

Punktgleich mit Mörfelden gings in den letzten Spieltag, der also darüber entscheiden sollte, wer sich den Titel sichert. Und mit einem weiteren Tagessieg konnte der hartnäckigste Kontrahent auf Distanz gehalten werden. Timo Bäcker und Pascal Rüttiger mit 413 bzw. 410 Kegel hatten daran einen großen Anteil. Tim Kaup kam dieses Mal in der 2. Mannschaft zum Einsatz (393 Kegel), darf sich aber aufgrund seiner absolvierten Spiele in der „Ersten“ ebenfalls als Hessenmeister feiern lassen.

 

Endstand:

 

1. KV Aschaffenburg 1

6 + 8 + 7 + 8

= 29 Punkte

 

2. SKV Mörfelden    

8 + 7 + 6 + 7

= 28 Punkte

 

3. VWSK Wiesbaden 

7 + 1 + 8 + 6

= 22 Punkte

 

 

Auf dem Bild von links die ersten 3 sind Pascal, Timo und Tim von der Spielgemeinschaft

 

U18 männlich:

 

Mit einem komfortablen Vorsprung von 3 Punkten ging die Auswahl des KVA in den letzten Spieltag. Deshalb war es auch kein Beinbruch, dass zum Finale „nur“ der 3. Platz in der Tageswertung heraussprang. Die erreichten 8 Punkte waren ausreichend, um den Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Von unserer SG war Mark Löffler (405 Kegel) dabei, der insgesamt drei Mal in dieser Mannschaft zum Einsatz kam.

 

Endstand:

 

1. KV Aschaffenburg 1       

9 + 10 +10 + 8 = 37 Punkte

 

2. SKV Mörfelden              

8 + 9 + 9 + 10 = 36 Punkte

 

3. DJK Münster                 

7 + 8 + 8 +  7  = 30 Punkte

 

Auf dem Bild ganz rechts Mark und ganz hinten Erik von der Spielgemeinschaft

 

Auf dem Bild ganz rechts Jessica von der Spielgemeinschaft

U18 weiblich:

 

Keine Chance hatte die Vertretung des KVA, um den amtierenden Titelträger aus Bad Soden–Salmünster vom Thron zu stoßen.

 

Aber mit einem weiteren 2. Platz in der Tageswertung konnte immerhin der Vizetitel gesichert werden.

 

Jessica Weiherer fungierte dieses Mal als Ersatz, war aber mit einigen Einsätzen in diesem Team am Gewinn der Silbermedaille beteiligt.

 

 

Endstand:

1. Bad Soden – Salmünster 5 + 4 + 5 + 5 = 19 Punkte

2. KV Aschaffenburg 1        4 + 3 + 4 + 4 = 15 Punkte

3. KV Riederwald               3 + 5 + 1 + 3 = 12 Punkte

 

Herzlichen Glückwunsch an unsere Jugendlichen zu diesen Erfolgen!

Wir wünschen den Mannschaften schon jetzt viel Glück und Gut Holz auf der „Deutschen“

 

 

Saison neigt sich ihrem Ende zu

Nach einer „Kurzpause“ am vergangenen Wochenende geht es nun mit dem 16 Spieltag wie folgt weiter.

 

Vorschau 16. Spieltag

Damen Bezirksoberliga:

So. 24.02., 14.30 Uhr in RW Walldorf 2

 

1. Mannschaft, Regionalliga A:

Sa. 23.02, 11.45 Uhr zu Hause gegen Dreieck Damm 1

 

2. Mannschaft, Bezirksliga:

Sa. 23.02, 11.00 Uhr in AN Schweinheim 1

 

3. Mannschaft, C-Liga 2:                 

Sa. 23.02, 15.30 Uhr in EK Mainaschaff 2

 

4. Mannschaft KVA-Liga 2:

Sa. 23.02, 17.15 Uhr in EK Mainaschaff 3

 

Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir Gut Holz!

 

 

 

Ein fast perfektes Wochenende (10.02.2019)

Vier von fünf möglichen Siegen gab es am 15. Spieltag zu feiern!

 

Lediglich unsere zweite Mannschaft hatte, trotz gutem Ergebnis, gegen die Bundesliga-Reserve von Haibach keine Chance.

Unsere Mädels kommen der Meisterschaft immer näher und gewannen haushoch gegen überforderte Praunheimerinnen.

Die erste Mannschaft holte ganz wichtige Punkte in Hösbach. Hier lag man schon quasi uneinholbar vorne, als im Schlusspaar auf beiden Seiten das Verletzungspech zuschlug.

Die dritte Mannschaft feierte einen knappen Heimsieg gegen Schweinheim. Einmal mehr wurde Marl Löffler als Matchwinner gefeiert.

Unsere Jugend setzte sich bereits am Freitagabend souverän gegen die zweite von Frammersbach durch und fiebert nun dem Abschlussturnier in Obernburg entgegen.

 

 

Schüler feiern vorzeitige Meisterschaft (03.02.2019)

Mit drei Siegen bei zwei Niederlagen fällt die Bilanz des letzten Wochenendes positiv aus.

Den Start machten am Freitagabend unsere Schüler, die in Frammersbach nach anfänglichen Schwierigkeiten, einen klaren Sieg einfuhren und die Meisterschaft vorzeitig perfekt machten. Glückwunsch!!!

 

Unsere erste Mannschaft musste am Samstag, trotz einer weiteren Leistungssteigerung und gutem Mannschaftsergebnis gegen den Favoriten Wölfersheim/Wohnbach klein beigeben.

 

Am Sonntag brillierten dann Eric Löffler und unsere vierte Mannschaft in Hösbach und ließ dem Gegner keine Chance.

 

Für die dritte Mannschaft ist nach der unglücklichen Niederlage beim Tabellenführer Oberafferbach der Meisterschaftszug wohl abgefahren.

 

Diese Chance bewahrten sich am Nachmittag unsere Damen. Auf glattem Geläuf in Riederwald konnte ein knapper Sieg gefeiert werden.

 

Vorschau 15. Spieltag

Damen Bezirksoberliga:

So. 10.02., 11.00 Uhr zu Hause gegen Vollkugel Praunheim 1

1. Mannschaft, Regionalliga A:

Sa. 09.02., 12.30 Uhr in KSG Hösbach 1

2. Mannschaft, Bezirksliga

Sa. 09.02., 13.45 Uhr zu Hause gegen TV Haibach 2

3. Mannschaft, C-Liga 2

Sa. 09.02., 17.15 Uhr zu Hause gegen AN Schweinheim 2

Schülerzukunftspokal

Fr. 08.02., 17.30 Uhr zu Hause KSC Frammersbach 2

Bitte die neue Startzeit der Schüler beachten! Die 4. Mannschaft ist spielfrei.

 

Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir Gut Holz!

 

 

BZJM 2019: Timo verteidigt seinen Titel, Jakob siegt bei der U10! (28.01.2019)

Am vergangenen Wochenende fanden in der Haibacher Kultur- und Sporthalle die Bezirksmeisterschaften der Jugend statt. Von unserer SG waren 10 Teilnehmer in ihren entsprechenden Altersklassen am Start. Mit der Ausbeute von zwei Titeln, einem Silberrang und weiteren guten Platzierungen konnten wir die Meisterschaft sehr erfreulich abschließen.

 

U10 gemischt (5 Teilnehmer):

 

Für eine große Überraschung sorgte unser Jüngster im Bunde, Jakob Zöller, der bei seinem allerersten Wettkampf überhaupt, gleich auf Anhieb den Titel bei der U10 abräumte. In diesem Wettbewerb wurden im Vor- und Endlauf jeweils 100 Wurf in die Vollen absolviert. Mit zwei blitzsauberen Durchgängen von 479 und 493 Kegel konnte er sich mit 10 Kegel Vorsprung durchsetzen!

 

1.Platz   

Jakob Zöller

479 + 493 = 972 Kegel

 

 

U14 männlich (22 Teilnehmer):

In dieser Altersklasse hatten wir mit Timo, Pascal, Tim und den beiden Leons gleich fünf Spieler unserer SG-Jugend am Start. Bis auf Leon Pfister erreichten alle anderen den Finaldurchgang der besten 9. Hier zündeten Timo und Pascal ein Feuerwerk und holten sich am Ende die Gold- und Silbermedaille. Pech dagegen hatte Tim, der mit der Winzigkeit von 2 Holz die Quali für die Hessische verpasste. Einen guten Eindruck machte auch Leon Mumincehajic, der bei seiner ersten Teilnahme immerhin Platz 9 erreichte.

 

1.Platz    Timo Bäcker             401 + 446 = 847 Kegel

2.Platz    Pascal Rüttiger           390 + 422 = 812 Kegel

6.Platz    Tim Kaup                  348 + 364 = 712 Kegel

9.Platz    Leon Mumincehajic     356 + 340 = 696 Kegel

12.Platz   Leon Pfister              325 Kegel        

 

 

U18 weiblich (8 Teilnehmerinnen):

In dieser Disziplin ging unsere Jessy mit großen Ambitionen ins Rennen. Aber leider kam sie mit der ungewohnten Platte in Haibach überhaupt nicht zurecht, sodass sie die erhoffte Teilnahme an der Landesmeisterschaft deutlich verfehlte. Schade, denn das Jessy viel mehr kann, hat sie schon oft genug bewiesen. Kopf hoch und nächstes Jahr klappt’s bestimmt besser.

 

5.Platz    Jessica Weiherer        378 + 406 = 784 Kegel

 

 

U18 männlich (10 Teilnehmer):

Im qualitativ stärksten Wettbewerb konnten unsere Jungs leider nicht in die Medaillenvergabe eingreifen, da die Konkurrenz wie erwartet groß auftrumpfte. So blieb für Max und Mark „nur“ noch der Kampf ums letzte Ticket für die Hessische übrig. Letztendlich sicherte sich Max mit seiner Routine, trotz großem Trainings- und Wettkampfrückstand, den umkämpften 4. Platz, während Mark mit zu vielen Fehlwürfen haderte und damit seine Chancen verspielte.

Nach dem Vorlauf ebenfalls gut im Rennen lag Erik, der aber seine Leistung nicht wiederholen konnte und zum Schluss auf Platz 7 landete.

 

4.Platz    Max Bäcker               435 + 436 = 871 Kegel

5.Platz    Mark Löffler              436 + 420 = 856 Kegel

7.Platz    Erik Löffler               425 + 393 = 818 Kegel

 

Glückwunsch an alle Teilnehmer für die gezeigten Leistungen! Und an dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Eltern, Trainer, Betreuer und natürlich unsere Fans die unsere Jugend fantastisch unterstützen!

 

Vorschau 14. Spieltag

Damen Bezirksoberliga:

So. 03.02, 16.00 Uhr in Falkeneck Riederwald 2

 

1. Mannschaft, Regionalliga A:

Sa. 02.02, 11.45 Uhr zu Hause gegen SG Wölfersheim/Wohnbach 1

 

3. Mannschaft, C-Liga 2:                 

So. 03.02, 11.15 Uhr in FC Oberafferbach 4

 

4. Mannschaft KVA-Liga 2:

So. 03.02, 10.00 Uhr in KSG Hösbach 3

 

Schülermannschaft, Schülerzukunftspokal

Fr. 01.02., 17,30 Uhr in KSC Frammersbach 1

 

Die 2. Mannschaft ist spielfrei.

 

Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir Gut Holz!

 

 

Die Damen und die dritte gewinnen (20.01.2019)

Lediglich zwei Siege gab es am vergangenen Wochenende zu bejubeln.

 

Stark spielten unsere Damen auf. Gegen Mörfelden konnte nicht nur Revanche für die Hinspiel Niederlage genommen werden, auch der direkt Verglich lautet nun zu unseren Gunsten. Somit sind wir wieder im Titelgeschäft.

Auch die dritte Mannschaft hatte keinerlei Mühe, in Laufach die Punkte mitzunehmen und bleibt dem Tabellenführer dicht auf den Fersen.

Unnötig war die Niederlage der ersten Mannschaft gegen Oberafferbach. Und dies lag nicht daran, dass man zwei Stammspieler ersetzen musste. Die „Kombinationen“ lösten ihre Aufgabe teils mit Bravour. Vielmehr ließen arrivierte Spieler zu viele Federn.

Die Niederlage der zweiten Mannschaft gegen gut aufgelegte Mömlinger hingegen war zu erwarten.

Auch die vierte Mannschaft musste in Laufach am Ende gegen eigentlich höherklassige Spieler klein beigeben.

 

Vorschau

Nachholspiel 1. Mannschaft, Regionalliga A:

Sa. 26.01, 12.30 Uhr zu Hause gegen Kfr. Obernburg 1

 

Ebenfalls am kommenden Wochenende steigen die Bezirksmeisterschaften der Jugend in Haibach. Der Vorlauf ist am Samstag, den 26.01., der Endlauf der besten Spieler/innen am folgenden Tag in umgekehrter Reihenfolge der Platzierungen.

Hier die Startzeiten unserer SG-Spieler für den Vorlauf am Samstag:

U10:

13.00 Uhr: Jakob Zöller

U14 männlich:

10.45 Uhr: Pascal Rüttiger

12.15 Uhr: Leon Pfister, Leon Mumincehajic

13.00 Uhr: Timo Bäcker

16.00 Uhr: Tim Kaup

U18 weiblich

13.45 Uhr: Jessica Weiherer

U18 männlich

13.00 Uhr:  Mark Löffler

13.45   hr: Erik Löffler, Max Bäcker

 

Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir Gut Holz!

 

 

Siegreiches Wochenende (13. Januar 2019)

Nur Siege konnten wir am vergangenen Wochenende feiern!

Den Anfang machten unsere Schüler am Freitagabend. Mit einer starken Leistung konnte Großostheim deutlich bezwungen werden. Glanzpunkt war die persönliche Bestleistung von Leon Pfister!

Am Samstag knüpfte unsere 1. Mannschaft in Goldbach nahtlos an. Mit einem guten Mannschaftsergebnis wurde das wichtige Auswärtsspiel hoch gewonnen.

Für die Überraschung des Spieltags sorgte unsere 2. Mannschaft. In einem wahren Krimi behielten wir gegen Schweinheim mit drei Hölzchen die Oberhand.

Im Anschluss machte unsere 3. Mannschaft gegen Kleinwallstadt den Spieltag perfekt. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, aus der einmal mehr Mark Löffler herausragte, wurde dem Gegner keine Chance gelassen.

So kann es gerne weitergehen!!!

 

Vorschau 13. Spieltag

Damen Bezirksoberliga:

Sa. 19.01, 17.15 Uhr zu Hause gegen SKV Mörfelden 2

 

1. Mannschaft, Regionalliga A:

Sa. 19.01, 11.45 Uhr zu Hause gegen FC Oberafferbach 1

 

2. Mannschaft, Bezirksliga:

Sa. 19.01, 12.30 Uhr in Gem. Mömlingen 1

 

3. Mannschaft, C-Liga 2:                 

Sa. 19.01, 17.30 Uhr in FC Laufach 2

 

4. Mannschaft KVA-Liga 2:

So. 20.01. 10.00 Uhr in FC Laufach 3

 

Das Spiel des Schülerzukunftspokals wurde verlegt und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

 

Das Nachholspiel der 1. Mannschaft gegen Obernburg wurde auf den 26.01. um 12.30 Uhr terminiert.

 

Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir Gut Holz!

 

 

Kugel rollt wieder! (07. Januar 2019)

Nach der Weihnachtspause geht es am Wochenende weiter mit dem 12. Spieltag dieser Saison! Dazu wünschen wir allen Spieler/innen gut Holz!

 

Vorschau 12. Spieltag

1. Mannschaft, Regionalliga A:

Sa. 12.01., 14.00 Uhr in RG Goldbach 1

 

2. Mannschaft, Bezirksliga

Sa. 12.01., 13.45 Uhr zu Hause gegen BSC Schweinheim 1

 

3. Mannschaft, C-Liga 2

Sa. 12.01., 17.15 Uhr zu Hause gegen Bfr. Kleinwallstadt 2

 

Schülermannschaft, Schülerzukunftspokal

Fr. 11.01., 17.00 Uhr zu Hause gegen DJK/AN Großostheim1

 

Unsere Damen und die 4. Mannschaft sind spielfrei.

 

 

Weihnachtsfeier des SG-Partners

Die diesjährige Weihnachtsfeier unseres SG-Partners Lauf Gut findet am Samstag, den 22.12., ab 17.00 Uhr in der Gaststätte „Krone“ in Mainaschaff statt. Hierzu laden wir alle Mitglieder, Freunde und Gönner unserer SG sehr herzlich ein. Das Team vom Vergnügungsausschuss hat wieder eine tolle Tombola bewerkstelligt und auch der Nikolaus hat sein Kommen bereits angekündigt.

 

Allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern unserer Spielgemeinschaft

wünschen wir ein tolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Spannende Derbys beim 11. Spieltag (09. Dezember 2018)

Das vergangene Wochenende war geprägt von zwei hauchdünnen Spielen gegen unsere Nachbarn von den Kegelfreunden aus Mainaschaff.

 

Für unsere dritte Mannschaft reichte es gegen die erste Mannschaft nicht ganz, sie musste sich mit 5 Hölzchen geschlagen geben. Allerdings stellten wir mit Helmut Wallraff, der im Abräumen richtig auftrumpfte, den Tagesbesten. Somit ist man die Tabellenführung nach nur einem Spieltag wieder los.

 

Unsere vierte Mannschaft konnte zuvor den Krimi gegen die zweite Mannschaft mit 10 Holz gewinnen. Vater des Sieges war hier unser „Langer“!

 

Bei Dreieck Damm 2 war für unsere zweite Mannschaft nichts zu holen. Dennoch spielte Sebastian Fischer bärenstark auf und erzielte eine neue persönliche Bestleistung.

 

Das Spiel unserer ersten Mannschaft musste wegen Bahndefekts abgesagt werden und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

 

Die Damen und die Schüler waren spielfrei.

 

Nach der Weihnachtspause geht es im Januar 2019 wie folgt weiter:

 

Vorschau 12. Spieltag

1. Mannschaft, Regionalliga A:

Sa. 12.01., 14.00 Uhr in RG Goldbach 1

 

2. Mannschaft, Bezirksliga

Sa. 12.01., 13.45 Uhr zu Hause gegen BSC Schweinheim 1

 

3. Mannschaft, C-Liga 2

Sa. 12.01., 17.15 Uhr zu Hause gegen Bfr. Kleinwallstadt 2

 

Schülermannschaft, Schülerzukunftspokal

Fr. 11.01., 17.00 Uhr zu Hause gegen DJK/AN Großostheim1

 

Unsere Damen und die 4. Mannschaft sind spielfrei.

 

Wir wünschen allen Spieler/innen gut Holz!

 

 

Rückblick Ehrenabend (02. Dezember 2018)

Am Sonntag, 02. Dezember fand unser gemeinsamer Ehrenabend im Kleinostheimer Sportlerheim statt. Um 17:15 Uhr begrüßte Jörg Bäcker die zahlreichen Anwesenden und machte die Bedeutung solcher Ehrungen für einen Verein deutlich. Er war sichtlich erfreut, dass an diesem Abend sowohl zahlreiche Personen für Ihre Treue, als auch unsere überaus erfolgreiche Jugend geehrt werden durften.

 

Verbandsehrungen des

hessischen Keglerverbandes

und Deutschen Keglerbundes

 

Den Anfang der Ehrungen führten unsere beiden Sportwarte Jürgen König und Mike Wanner im Namen des HKBV und des DKB durch.

 

Elli König, Ines Meyer und Manfred Groh wurden für 25-jährige aktive Mitgliedschaft und Jürgen Roth sowie Jürgen König sogar für 40-jährige aktive Mitgliedschaft im Keglerbund ausgezeichnet.

 

Manfred Groh mit Mike Wanner und Jürgen König

 

 

Elli König und

Mike Wanner

Ines Meyer und

Jürgen König

 

 

Mike Wanner und

Jürgen König

Jürgen Roth

 

Ehrungen langjähriger Mitglieder

Im Anschluss folgte die Ehrung der langjährigen Mitglieder im KSC Lauf gut durch den Vorstand. Christl Neugebauer, Isolde Kolb, Ines Meyer, Ralf Kaup, Roland Neugebauer, Rudi Kolb und Mike Wanner wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein mit einer Urkunde und der silbernen Ehrennadel des Vereins ausgezeichnet. Anita Kaup, Eli König, Petra Kaup, Martina Bäcker, Reinhold Oster und Wolfgang König (leider verhindert) wurden für Ihre 40-jährige Treue zum Verein, neben der Ernennung zu Ehrenmitgliedern, mit der goldenen Ehrennadel des Vereins ausgezeichnet. Der 1. Vorstand Jörg Bäcker betonte die Bedeutung dieser Treue für den Verein und die tolle Vorbildfunktion für unsere Jugend. Weiterhin blickte er zurück auf zahlreiche Höhepunkte des Vereins in den Eintrittsjahren unserer Jubilare.

 

 

 

 

 

 

Vlnr. Jörg Bäcker,

Jürgen König, Rudi Kolb,

Ralf Kaub, Mike Wanner,

Christel Neugebauer,

Ines Meyer und

Roland Neugebauer.

 

 

 

 

 

 

 

 

Vlnr. Jörg Bäcker,

Martina Bäcker, Jürgen König,

Petra Kaup, Anita Kaup,

Elli König, Reinhold Oster.

 

Jugendehrungen

Nun folgte die Ehrung unserer Jugendlichen, die vergangenes Jahr im wahrsten Sinne des Wortes abräumten, wie lange nicht mehr. Jugendwart Stefan Liebl durfte Jessica Weiherer, Tim Kaup, Erik Löffler, Mark Löffler, Timo Bäcker und Max Bäcker zu ihren zahlreichen Titeln auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene beglückwünschen.

 

Allesamt standen sie mindestens auf Hessenebene, größtenteils sogar auf Bundesebene auf dem Treppchen. Besonders Mark Löffler, Max und Timo Bäcker mit dem Gewinn der deutschen Mannschaftsmeisterschaft und Max Bäcker mit dem Sieg im Einzel auf der deutschen Meisterschaft in Eppelheim sorgten für die Highlights der vergangenen Saison.

 

Vlnr. im Hintergrund: Jörg Bäcker, Max Bäcker,

Eric Löffler, Mark Löffler, Stefan Liebl.

 

Vorne: Timo Bäcker, Tim Kaup, Jessica Weiherer.

 

Jessica Weiherer und Tim Kaup ließen es sich dann nicht nehmen, unseren beiden Jugend(neu)trainern Martina und Jörg Bäcker für Ihren Einsatz im vergangenen Jahr zu danken.

 

Gegen 20:00 Uhr endete ein schöner Abend im Kreis unserer Keglerfamilie.

 

 

Jessica Weiherer mit Bestleistung! (02.12.2018)

Zwei Siege und zwei Niederlagen, so lautet die Bilanz des 10. Spieltages.

 

Unsere erste Mannschaft hat endlich einmal den Bock umgestoßen und in Wörth mit einem tollen Ergebnis zwei wichtige Punkte entführt.

Die zweite hatte durch den Ausfall von Stefan Zimmermann keine Gewinnchance gegen Heigenbrücken, wäre an deren Ergebnis aber wohl auch so gescheitert.

Die dritte Mannschaft entpuppt sich mehr und mehr zum Meisterschaftsanwärter. Mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung und der persönlichen Bestmarke von Jessi wurde den Nilkheimern der Schneid abgekauft und die Tabellenführung übernommen.

Unsere vierte Mannschaft hatte in Dreieck Damm 4 einen gleichwertigen Gegner und musste unglücklich die Punkte aus der Hand geben.

 

Die letzten Spiele vor der Winterpause lauten wie folgt:

Vorschau 11. Spieltag

1. Mannschaft, Regionalliga A:

Sa. 08.12., 11.45 Uhr zu Hause gegen Kfr. Obernburg 1

 

2. Mannschaft, Bezirksliga

Sa. 08.12., 12.00 Uhr in EK Mainaschaff 1

 

3. Mannschaft, C-Liga 2                  

So. 09.12., 10.30 Uhr in Kfr. Mainaschaff 1

 

4. Mannschaft KVA-Liga 2

So. 09.12., 9.00 Uhr in Kfr. Mainaschaff 2

 

Unsere Damen und Schüler sind spielfrei

 

Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir Gut Holz!

 

 

Auf die „Zielgerade“! (26.11.2018)

Nach einer Woche Pause rollen ab dem kommenden Wochenende wieder die Kugeln für die SG-Kegler. Dann kommt es zu den beiden letzten Spieltagen dieses Jahres, außer bei der Damenmannschaft und dem Schülerteam, die sich bereits in der „Weihnachtspause“ befinden.

 

Vorschau 10. Spieltag

1. Mannschaft, Regionalliga A:

Sa. 01.12., 12.45 Uhr in DJK Wörth 1

 

2. Mannschaft, Bezirksliga

Sa. 01.12., 13.45 Uhr zu Hause gegen EK Heigenbrücken 2

 

3. Mannschaft, C-Liga 2

Sa. 01.12., 17.15 Uhr zu Hause gegen EK Nilkheim 2

 

4. Mannschaft, KVA-Liga2

Sa. 01.12., 12.00 Uhr zu Hause gegen Dreieck Damm 4

 

Unsere Damen und Schüler sind spielfrei

 

Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir Gut Holz!

 

 

Mark Löffler mit Einzelbahnrekord (18.11.2018)

Der vergangene Samstag war für unser Nachwuchsass Mark ein Sahnetag! Mit sage und schreibe 488 Kegel erzielte er nicht nur eine persönliche Bestleistung, diese Marke bedeutet Einzelbahnrekord! Nicht bei den Jugendlichen, nein bei den Herren!

Somit führte er sein Team zum Sieg gegen die dritte Mannschaft aus Heigenbrücken.

 

Überhaupt war das letzte Vorrunden-Wochenende überaus erfolgreich. Lediglich unsere erste Mannschaft musste in Münster klein beigeben, wobei der Gegner Mannschaftsbahnrekord spielte.

 

Unsere Damen fuhren am späten Sonntagnachmittag in Wiesbaden einen feinen Auswärtssieg ein.

 

Die vierte Mannschaft gewann ziemlich knapp zu Hause gegen Heigenbrücken vier.

 

Unsere Jugend unterstrich bereits am Freitagabend ihre derzeitige Ausnahmestellung im Schülerzukunftspokal und gewann ganz überlegen gegen Mömlingen/Obernburg.

 

Kommendes Wochenende ist spielfrei!

 

 

Positive Bilanz (11.11.2018)

Mit drei Siegen bei zwei Niederlagen fällt die Bilanz des vergangenen Wochenendes positiv aus.

Unseren Damen hatten in einem ganz engen Spiel zu Hause gegen Hainstadt mit den letzten Kugeln das bessere Ende für sich.

 

Die erste Mannschaft räumte zwar mehr wie der Gegner aus Rothenbergen, verlor die Partie allerdings haushoch in die Vollen.

 

Die zweite Mannschaft hatte im Derby bei Einigkeit Mainaschaff keine Gewinnchance.

 

Unsere dritte Mannschaft feierte mit einem brillanten Stefan Liebl einen feinen Auswärtssieg bei der zweiten Mannschaft von Goldbach, wo später unsere vierte Mannschaft gegen deren dritte klein beigeben musste.

 

Unsere Schülermannschaft feierte mit erneuter Teambestleistung in Weiterstadt gegen Mörfelden einen Kantersieg.

 

Vorschau 9. Spieltag

Damen Bezirksoberliga:

So. 18.11., 15.45 Uhr in Blau Gelb Wiesbaden 2

1. Mannschaft, Regionalliga A:

So. 18.11., 10.00 Uhr in DJK-BW Münster 1

3. Mannschaft, C-Liga 2

Sa. 17.11., 15.45 Uhr zu Hause gegen EK Heigenbrücken 3

4. Mannschaft, KVA-Liga2

Sa. 17.11., 14.00 Uhr zu Hause gegen EK Heigenbrücken 4

Schülerzukunftspokal

Fr. 16.11., 17.00 Uhr zu Hause gegen SG Mömlingen/Obernburg

Die 2. Mannschaft ist spielfrei

 

Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir Gut Holz!

 

 

Schwarzes Wochenende (29.10.2018)

Der 7. Spieltag brachte unserer SG kein Glück. Lediglich unsere Damenmannschaft fuhr Punkte ein, zumal die Gegnerinnen aus Walldorf nicht antraten.

Die erste Mannschaft war bei Dreieck Damm chancenlos.

Hohe Heimniederlagen mussten unsere zweite Mannschaft gegen AN Schweinheim und unsere dritte Mannschaft gegen EK Mainaschaff 2 quittieren.

Spannend war das Spiel unserer vierten Mannschaft im Derby gegen EK Mainaschaff 3, bis das Spiel am Ende doch verloren gegeben werden musste.

 

Kommendes Wochenende sind einige unserer Jugendlichen für den KV Aschaffenburg im Einsatz, der Rest hat spielfrei.

 

Danach geht es wie folgt weiter:

 

Vorschau 8. Spieltag

Damen Bezirksoberliga:

So. 10.11, 17.15 Uhr zu Hause KSC Hainstadt 2

 

1. Mannschaft, Regionalliga A:

Sa. 10.11, 11.45 Uhr zu Hause gegen 1. KC Rothenbergen 2

 

2. Mannschaft, Bezirksliga

Sa. 10.11, 12.00 Uhr in EK Mainaschaff 1

 

3. Mannschaft, C-Liga 2                  

Sa. 10.11, 17.30 Uhr in RG Goldbach 2

 

4. Mannschaft KVA-Liga 2

Sa. 10.11, 12.00 Uhr in RG Goldbach 3

 

Schülerzukunftspokal

Fr. 09.11., 17.30 Uhr in SKV Mörfelden 1

 

Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir Gut Holz!

 

 

Jugend hält die Fahne weiter hoch! (22.10.2018)

Den Auftakt machten am Freitag unsere Kids gegen den ärgsten Verfolger Frammersbach. Doch dank neuer Mannschaftsbestleistung und hervorragendem Kegelsport – der ein oder andere „Ausgewachsene“ darf sich hier gerne noch eine Scheibe abschneiden – konnten die Gäste ohne Punkte zurück in den Spessart geschickt werden.


Am Samstag zeigte dann auch unser jüngster 200-Kugelspieler Erik Löffler was er drauf hat und so stand am Ende eine neue PB zu Buche!

Ebenfalls erfolgreich war unsere Erste, die wichtigen Punkte im Abstiegskampf sammeln konnte, sowie unsere Damen, die endlich den ersten Saisonsieg einfahren konnten. Weniger Glück hatten unsere Dritte, die auf schweren Bahnen in Schweinheim den Kürzeren zog und unsere Zweite, die gegen die Haibacher Bundesligareserve keine Chance hatte.

 

Vorschau 7. Spieltag 

Derby-Time an der Alten Poststraße!

Am kommenden Samstag empfangen unsere Dritte und Vierte die Mainaschaffer Einigkeit. Insbesondere in dem Duell der Dritten Mannschaft steckt besondere Brisanz, stehen doch beide Mannschaften punktgleich an der Tabellenspitze.

Ebenfalls zu Hause spielt unsere Zweite, wobei die Trauben gegen den Tabellenführer Schweinheim sehr hoch hängen. Aber zu Hause kann unsere Truppe alles schaffen!

Aber auch unsere Erste hat am Wochenende keine weite Anreise, der Weg führt ins Dämmer Kegelzentrum. Gegen die Erste Garnitur der Dreieckler wird dieser dafür umso steiniger.

Den Abschluss machen unsere Mädels am Sonntag an der Alten Poststraße gegen die RW Walldorf. Gegen den punktgleichen Tabellennachbarn ist ein Sieg fest eingeplant.

 

Hier die Spiele im Überblick:

Damen Bezirksoberliga:
So. 28.10., 11.00 Uhr zu Hause gegen RW Walldorf 2

1. Mannschaft, Regionalliga A:
Sa. 27.10., 12.00 Uhr in Dreieck Damm 1

2. Mannschaft, Bezirksliga:
Sa. 27.10., 13.45 Uhr zu Hause gegen AN Schweinheim 1

3. Mannschaft, C-Liga 2:
Sa. 20.10., 17.15 Uhr zu Hause gegen EK Mainaschaff 2

4. Mannschaft, KVA-Liga 2:
Sa. 27.10., 12.00 Uhr zu Hause gegen EK Mainaschaff 3

Schülerzukunftspokal:
Unsere Kid´s sind diese Woche spielfrei!

 

Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir Gut Holz!

 

 

Die Jugend sorgt für Punkte (15.10.2018)

Während unsere Damen das Heimspiel gegen Riederwald vergeigten und unsere erste Mannschaft in Wölfersheim chancenlos war, setzte unsere Jugend an diesem Spieltag die Akzente.

Zwei persönliche Bestleistungen brachten am Freitagabend in Frammersbach unserer Schülermannschaft den Sieg. Tim Kaup und Leon Mumincehajic konnten ihre Bestmarken in neue Höhen treiben.

Einen hauchdünnen Heimsieg fuhr unsere dritte Mannschaft gegen Oberafferbach ein. Hier zeigten Mark Löffler und Timo Bäcker als Schlussspieler, dass sie Nerven wie Drahtseile besitzen.

Unsere vierte Mannschaft hatte im Heimspiel gegen Hösbach wenig Probleme. Auch hier waren unsere Jugendlichen Erik Löffler und Lukas Komurka maßgeblich am Erfolg beteiligt.

 

Vorschau 6. Spieltag

 

Damen Bezirksoberliga:

So. 21.10., 12.30 Uhr in Vollkugel Praunheim

 

1. Mannschaft, Regionalliga A:

Sa. 20.10., 11.45 Uhr zu Hause gegen KSG Hösbach 1

 

2. Mannschaft, Bezirksliga

So. 21.10., 9.30 Uhr in TV Haibach 2

 

3. Mannschaft, C-Liga 2

Sa. 20.10., 14.30 Uhr in AN Schweinheim 2

 

Schülerzukunftspokal

Fr. 19.10., 17.00 Uhr zu Hause gegen KSC Frammersbach 1

 

Die 4. Mannschaft ist spielfrei.

 

Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir Gut Holz!

 

 

Holpriges Wochenende (30.09.2018)

Richtig rund lief es vergangenes Wochenende nur für unsere Schüler und die dritte Mannschaft.

Die Schüler feierten auf schwerem Geläuf in Großostheim einen klaren Auswärtssieg.

Die dritte Mannschaft glänzte mit tollem Ergebnis und groß aufspielenden Manfred Groh und Mark Löffler gegen Laufach.

Die erste und die zweite Mannschaft waren vom Verletzungspech verfolgt. Allerdings hätten beide auch nicht gewonnen, wenn vollzählig zu Ende gespielt worden wäre.

Unsere Damen griffen auch endlich in das Saisongeschehen ein, standen beim Tabellenführer Mörfelden jedoch auf verlorenem Posten.

Die vierte Mannschaft hatte leichtes Spiel, da der Gegner Laufach nicht antrat.

 

Vorschau 5. Spieltag

Damen Bezirksoberliga:

So. 14.10., 11.00 Uhr zu Hause gegen Falkeneck Riederwald 2

 

1. Mannschaft, Regionalliga A:

Sa. 13.10., 12.00 Uhr in SG Wölfersheim-Wohnbach 1

 

3. Mannschaft, C-Liga 2                  

Sa. 13.10., 17.15 Uhr zu Hause gegen FC Oberafferbach 4

 

4. Mannschaft KVA-Liga 2

Sa. 13.10., 12.00 Uhr zu Hause gegen KSG Hösbach 3

 

Schülerzukunftspokal

Fr. 12.10., 17.30 Uhr in KSC Frammersbach 2

 

Die 2. Mannschaft ist spielfrei.

 

 

Siegreiches Wochenende (23.09.2018)

Zwar waren am letzten Wochenende lediglich drei Mannschaften unserer SG am Start, jedoch konnten alle drei Spiele erfolgreich gestaltet werden.

Unsere erste Mannschaft fuhr gegen tapfer kämpfende Goldbacher endlich die ersten Pluspunkte ein. In einem wahren Krimi wurde unser Hansi Demuth als Matchwinner gefeiert. Dennoch muss das Mannschaftsergebnis weiter gesteigert werden.

Neuformiert holte unsere zweite Mannschaft die ersten beiden Saisonpunkte beim BSC Schweinheim. Hier debütierte unser Erik Löffler auf 200 Kugel und machte dies klasse.

Einen schönen Start-Ziel-Sieg feierte unsere dritte Mannschaft in Kleinwallstadt. Eine geschlossene Mannschaftsleistung war hier die Grundlage.

 

Vorschau 4. Spieltag

Damen Bezirksoberliga:

So. 30.09., 14.00 Uhr in SKV Mörfelden 2

 

1. Mannschaft, Regionalliga A:

Sa. 29.09., 14.00 Uhr in FC Oberafferbach 1

 

2. Mannschaft, Bezirksliga

Sa. 29.09., 13.45 Uhr zu Hause gegen Gem. Mömlingen 1

 

3. Mannschaft, C-Liga 2                  

Sa. 29.09., 17.15 Uhr zu Hause gegen FC Laufach 2

 

4. Mannschaft KVA-Liga 2

Sa. 29.09., 12.00 Uhr zu Hause gegen FC Laufach 3

 

Schülermannschaft

Schülerzukunftspokal

Fr. 28.09., 17.30 Uhr in DJK/AN Großostheim

 

Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir Gut Holz!

 

 

Zweimal Bestleistung (17.09.2018)

Mit drei Siegen bei zwei Niederlagen fällt die Bilanz des zweiten Spieltages insgesamt positiv aus.

Den Anfang machte am Freitagabend unsere Jugend und brachte einen feinen Sieg aus Mömlingen mit nach Hause. Hier feierte unser diesjähriger Gastspieler Pascal Rüttiger einen gelungenen Einstand.

Unsere erste Mannschaft zeigte sich in Obernburg gegenüber der Vorwoche zwar stark verbessert, hatte aber gegen die Kegelfreunde, die Bahnrekord erzielten, keine Chance. Reinhold Weiherer zeigte hierbei mit neuer persönlicher Bestleistung von 933 Holz, was in ihm steckt.

Die zweite Mannschaft verlor ihre Heimprämiere über die 200-Kugel-Distanz klar gegen gut aufgelegten Dämmer. Hier muss vor allem die Fehlwurfanzahl stark verringert werden.

Unsere dritte Mannschaft lieferte im Derby gegen die Kegelfreunde Mainaschaff 1 ein tolles Spiel ab. Allen voran Mark Löffler ließ es richtig krachen! Mit neuer persönlicher Bestleistung von 461 Kegel brachte er die Menge zum Toben.

Noch besser machte es die vierte Mannschaft, ebenfalls zu Hause gegen Kegelfreunde Mainschaff 2. Mit sage und schreibe 1744 Kegel wurde das Ergebnis der 3. Mannschaft getoppt!

Unsere Damen waren wieder einmal spielfrei.

 

Vorschau 3. Spieltag

1. Mannschaft, Regionalliga A:

Sa. 22.09., 11.45 Uhr zu Hause gegen RG Goldbach 1

2. Mannschaft, Bezirksliga

Sa. 22.09., 15.30 Uhr in BSC Schweinheim 1

3. Mannschaft, C-Liga 2

Sa. 22.09., 17.00 Uhr in Bfr. Kleinwallstadt 2

Unsere Damen, die 4. Mannschaft und die Schülermannschaft sind spielfrei.

 

Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir Gut Holz!

 

 

Holpriger Start (10.09.2018)

Zum Start in die neue Saison lief es doch bei einigen noch ein wenig holprig.

Gerade unsere erste Mannschaft enttäuschte auf ganzer Linie. Lediglich Hansi Demuth zeigte Normalform und so wurden beim Spiel gegen Wörth mit einem unterirdischen Ergebnis zwei wichtige Punkte hergeschenkt.

Die zweite Mannschaft zeigte in der neuen Liga ein gutklassiges Spiel ohne den Gastgeber und Favoriten Heigenbrücken gefährden zu können.

Unsere dritte Mannschaft zeigte sich fit für die neue Runde und gewann gleich einmal Auswärts auf den Nilkheimer Bahnen. Eine tolle Leistung zeigte hierbei unser Stefen Liebl.

Die vierte Mannschaft musste sich leider, trotz persönlicher Bestleistung von Erik Löffler, in Damm geschlagen geben.

Die Damen waren entgegen der Ankündigung spielfrei.

 

Vorschau 2. Spieltag

1. Mannschaft, Regionalliga A:

Sa. 15.09., 12.00 Uhr in Kfr. Obernburg 1

2. Mannschaft, A-Liga 2

Sa. 15.09., 13.45 Uhr zu Hause gegen Dreieck Damm 2

3. Mannschaft, C-Liga 2

Sa. 15.09., 17.15 Uhr zu Hause gegen Kfr. Mainaschaff 1

4. Mannschaft KVA-Liga 2

Sa. 15.09., 12.00 Uhr zu Hause gegen Kfr. Mainaschaff 2

Schülermannschaft

Fr. 14.09., 17.15 Uhr in SG Mömlingen/Obernburg

Die Damen sind wiederum spielfrei.

 

Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir Gut Holz!

 

 

Neue Saison startet (03.09.2018)

An diesem Wochenende beginnt die Spielrunde 2018/19. Wir gehen diese Saison wieder mit fünf Mannschaften (1 Frauen- und 4 Männerteams) plus Jugendmannschaft ins Rennen. Die Damen spielen in der Bezirksoberliga, die erste Mannschaft in der Regionalliga A. Neu ist, dass unsere zweite Mannschaft in der Bezirksliga antritt und somit ebenfalls 200 Kugeln absolvieren muss. Hier betreten wir Neuland und sind gespannt, wie dieses Abenteuer ausgeht. Die dritte Mannschaft startet erneut in der C-Liga 2 und die vierte Mannschaft in der KVA-Liga 2.

Auch unsere Jugend tritt wieder im Schülerzukunftspokal an. Hier werden die Spiele freitags ausgetragen und der Start ist am 14. September!

 

ACHTUNG: Neue Startzeiten! Bitte um Beachtung!

Vorschau 1. Spieltag

Damen Bezirksoberliga:

Sa. 08.09., 17.15 Uhr zu Hause gegen Falkeneck Riederwald 2

1. Mannschaft, Regionalliga A:

Sa. 08.09., 11.45 Uhr zu Hause gegen DJK Wörth 1

2. Mannschaft, A-Liga 2

Sa. 08.09., 17.15 Uhr in EK Heigenbrücken 2

3. Mannschaft, C-Liga 2

Sa. 08.09., 15.00 Uhr in EK Nilkheim 2

4. Mannschaft KVA-Liga 1

Sa. 08.09., 18.00 Uhr in Dreieck Damm 4

 

Allen Spielerinnen und Spielern wünschen wir Gut Holz!

 

1. Trainingslager in Öhringen erfolgreich (31.08. – 02.09.2018)

Am Freitagnachmittag starteten 18 SG Spieler und Spielerinnen gut gelaunt Richtung Sporthotel in Öhringen. Nach Zimmerverteilung und Abendessen begann die erste Trainingseinheit: „Moonlight“ Kegeln.

 

Samstagvormittag um 8.00 Uhr Frühstück. Im Anschluss daran Mentaltraining durch unsere Trainer Martina und Jörg. So vorbereitet ging es an die zweite Trainingseinheit, in der jeder Spieler 150 bis 200 Wurf absolvierte.

 

Das Nachmittagsprogramm war dann ein Konditionstraining. Vom Hotel marschierten wir in die Altstadt. Dort nahmen wir einen kleinen Imbiss zu uns. Anschließend ging es durch das Gelände der Gartenschau in den Außenbezirk von Öhringen zum Schwimmbad. Dort gönnten wir uns im Biergarten eine Pause, bevor wir in die Altstadt zurückgingen.

In der Gaststätte „zur Krone“ gab es ein sehr leckeres Abendessen. Da auch die Bildung nicht zu kurz kommen sollte, ließen wir uns danach von dem „Öhringer Nachtwächter“ die Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten zeigen und erklären.

Mit dem Taxi fuhren wir zurück ins Hotel, wo wir den Abend gemütlich ausklingen ließen.

 

Am Sonntagvormittag nach dem Frühstück fand dann die letzte Trainingseinheit in Form von Paarkampf statt.  Hierbei mussten die Spieler 150 Wurf absolvieren.

 

Etwas müde, aber gut gelaunt erfolgte die Abreise gegen 13.00 Uhr mit dem Fazit:

„Dies können wir gerne wiederholen“

MG

 

Welche Mannschaft spielt wo und wann? - Mannschaftsseiten aktualisiert!

Für die neue Spielzeit wurden die sechs Mannschaftsseiten von den Frauen über Schüler bis den vier Herrenteams angepasst und bilden nun auf einem Blick die gesamte Spielsaison ab. Dort werden dann auch wöchentlich die jeweiligen Spielberichte abgelegt sein. Auf der Kegler-Hauptseite sind alle unsere aktuellen Aktivitäten ebenso aufgeführt, wie auch interessantes rund um unsere Spielgemeinschaft. Auch auf Vergangenes kann zurückgegriffen werden. Als besonderer Service kann während den Spieltagen bei den jeweiligen Heimspielen ein interner Liveticker aufgerufen werden!

 

Somit kann man alles auf einem Blick rund um unsere Sportart einsehen und wünschen viel Spaß beim „stöbern“ auf unseren Seiten! Zu erreichen sind diese Seiten auf der Vereinshomepage www.sv-vorwaerts-kleinostheim.de und von dort auf der Startseite unter Kegeln!

Webmaster SV Vorwärts Kleinostheim

 

 

 

Trainingslager der Kegler (28.08.2018)

Zur Vorbereitung auf die neue Saison 2018 / 2019 fährt die Kegelabteilung an diesem Wochenende (31. August bis 02. September) nach Öhringen in das dortige Sporthotel.

 

Mit mehr als 24.000 Einwohnern ist Öhringen eines der  Zentren im Hohenlohekreis, dem Land der "Burgen und Schlösser"  zwischen Schwaben und Franken.

Ein  Stück Geschichte schrieb die Stadt im Jahre 2006 als offizielles FIFA-WM-Quartier der australischen Fußball-Nationalmannschaft. Die Landesgartenschau 2016 bildet einen weiteren Meilenstein der dynamischen Stadtentwicklung.


In Öhringen macht Einkaufen und Bummeln für alle Altersgruppen Spaß.
Ob Stiftskirche, Schloss, Hofgarten, Tiergehege oder Strandbad, für jeden Anlass und jeden Geschmack ist Öhringen stimmungsvolle Kulisse für kurzweilige Aktivitäten.

 

Die Anreise erfolgt am Freitagnachmittag, um am Abend auf der Acht-Bahnanlage ab

21.00 Uhr mit einem Moonlight Kegeln „anzukommen“! 

 

Das eigentliche Training findet dann am Samstagvormittag von 8.00 bis 12.00 Uhr statt. Am Nachmittag ist eine Stadtführung geplant. Am Abend findet dann eine  Besprechung zur Saison 18 / 19 statt. Am Sonntag dann nochmal ab 10 bis 13 Uhr ein weiteres Training.